Sonntag, 26. September 2010

Blogger-Award

Ich war heute total verdattert, als ich bei meiner lieben Blog-Freundin Sinikka vorbeigeschaut habe.
Sie hat mir nämlich heute meinen ersten Blog-Award gewidmet. Ich war total baff, weil ich mit sowas nie und nimmer gerechnet habe.
Dir liebe Sinikka ganz herzlichen Dank dafür.
Was sind die Regeln für diesen Award?
- Die Auszeichnung ist zu kopieren und auf dem Blog zu zeigen.
Das ist somit geschehen.
- Ich soll mich dafür bedanken.
Sinikka, auch hier nochmals herzlichen Dank.
- Ich soll 7 Dinge über mich erzählen.
Na denn:
1. Zur Zeit bin ich ziemlich genervt - ich wünsche mir mal ein Wochenende ohne Termine.
2. Zu unserer Familie gehört ein total witziger Kater namens Filou (der Name ist hier Programm). Wir lieben ihn von ganzem Herzen und verwöhnen ihn nach Strich und Faden!
3. Mein Mann hat morgen Geburtstag und ich habe noch kein Geschenk.
4. Ich freue mich total, dass ich durch mein Hobby bereits so viele liebenswerte Menschen kennengelernt habe.
5. Ich habe vor mich heuer wieder am Weihnachtsmarkt in unserer Gemeinde zu beteiligen - habe aber noch keine einzige Karte gestaltet (hüstel).
6. Ich liebe Crepes mit Zucker und Zimt und frischen Früchten.
7. Ich überrasche gerne andere Menschen.
- So, und dann soll ich den Award noch an 7 Personen weitergeben.
Da komme ich ins Schwitzen, ... trotzdem möchte ihn an
weiterreichen, denn ich kann auf deren Blogs immer superschöne Dinge bewundern.
Eigentlich finde ich, dass alle Blogger für ihre Arbeit so einen Award verdient hätten - deshalb biete ich hier einfach mal an, dass sich jeder den Award mitnehmen kann.
Ich wünsche euch eine tolle Woche.
Liebe Grüße
Silvia

1 Kommentar:

  1. Uuuups... Damit habe ich ja jetzt gar nicht gerechnet... Vielen lieben Dank, dass Du bei der Weiterreichung auch an mich gedacht hast, das freut mich total :O))!

    Aber natürlich auch Dir herzlichen Glückwunsch, Du hast ihn Dir wirklich verdient, denn Du machst sooo schöne Sachen.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag/Abend,
    liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen