Dienstag, 18. November 2014

Blitzstempeln bei den Stempelhühnern

Gestern Abend stand ja wieder das obligatorische Blitzstempeln in unserem Forum an.
Da unsere liebe Anke immer noch nicht 100 % fit ist, habe ich das Blitzen übernommen und
einen - scheinbar - einfachen Sketch eingestellt.
So einfach war das dann aber gar nicht und ich musste echt ranglotzen um
in 90 Minuten eine ordentliche Karte zustande zu bringen.
Ich hab gestanzt und gestanzt und gestanzt (ich liebe mittlererweile Stanzen) und dann auf Teufel komm raus geklebt.
Und just in time um 22.00 Uhr war dann diese Karte fertig - puuuh!
 
 
Nachdem es dann aber in meinem Bastelzimmer wie Hullesau aussah und ich ja noch die "Restdreiecke" und diverse Stanzblümchen und und und rumliegen hatte, hab ich mich doch glatt nochmals hingesetzt und die gleiche Karte nochmals gearbeitet. Gegen Mitternacht war ich dann endlich fertig - mir sind zum Schluss schon ständig die Augen zugefallen.
 Dieses Mal wurde die Karte nur etwas kleiner und sie hat ein anderes Motiv.
 
 
 
Hach, jetzt hab ich wieder zwei Geburtstagskarten fertig - ich freue mich total und bin nun gespannt, was ihr zu meinen Kärtchen sagt.
 
Liebe Grüße
eure Silvia

Sonntag, 16. November 2014

Mein bisher größtes Projekt

Achtung ihr Lieben - heute wird das ein megalanger Post ...
 
In den letzten Wochen habe ich mein bisher größtes Projekt fertiggestellt, nämlich dieses Rezeptalbum für meine Schwägerin.
Zuerst aber eine kurze Vorgeschichte dazu:
Ich liebe es ja total zu kochen und zu backen und bin total auf den Trend aufgesprungen meine Desserts oder teilweise auch Gerichte beim Buffett in kleine Gläser einzufüllen. Das sieht immer so sensationell aus und die Speisen wirken so irgendwie noch wertiger.
Deshalb sind hier auch in den letzten Monaten die kleinen Weckgläser der Firma Weck in allen Variationen eingezogen ...
Meine Schwägerin war von diesen kleinen Desserts total begeistert und sie wünschte sich zu ihrem Geburtstag im November die kleinen Gläser von mir - gefüllt mit Tiramisu.
Außerdem meinte sie noch: "Boah, ich brauch dann aber auch noch die Rezepte von dir."
Ich total happy - hab die Gläser bestellt und das Thema Rezepte bereitete mir echt Kopfzerbrechen - ich kann ihr doch nicht einfach meine Zettelwirtschaft kopieren ...
 
Und entstanden ist dann dieses Album. Ich habe die Gestaltung der Innenblätter vor langer Zeit mal auf einem Blog entdeckt und mir gleich ein Musterblatt gefaltet - leider weiß ich nicht mehr, wo ich das Ganze gesehen habe.
Na ja, ich hab also einen Pack SU-Designpapier genommen und gefaltet, was das Zeug hält, dann Graupappe mit dem gleichen Designpapier überzogen, mit der BIA alles gebunden und voila - das kam dabei raus.
 
 
Die Innengestaltung ist sehr sehr schlicht, weil meine Schwägerin nicht so sehr auf Gedöns steht, außerdem wäre dann das Designpapier überhaupt nicht mehr zur Geltung gekommen.
In jeder gefalteten Tasche steckt vorne und hinten eine Karte drin. Ich hab ein Label daran befestigt, damit man das Teil besser rausziehen kann.
Oben drin ist eine doppelte Einsteckkarte.
 
 
 
 
 
 
 
Ganz hinten im Buch habe ich eine Stecktasche angebracht - da wurden noch die ganzen Papierreste zu mittelgroßen Tags verarbeitet. Somit kann sie sich darauf noch Bemerkungen schreiben oder das Ganze auch mal als Geschenkanhänger verwenden ... vielleicht für selbstgemachte Kleinigkeiten in kleinen Gläsern ...
 
 
 
HIer sieht man deutlich, dass ich die Innenfarben abgewechselt habe und die Tags auf verschiedenen Ebenen angebracht wurden.
 
 
 
Hier dann noch ein paar Details der Blümchen ...
 
 
 
Leute, ich bin soooooooooooo megastolz und mir selber hat das Album total gefallen. Ich bin an diesem Werk mehr als 30 Stunden gesessen. Immer wieder wollte ich noch kleine Details anbringen ... da wurden dann die kleinen Rezeptkarten noch mit Designpapier ausgeschmückt. Leider hab ich Dussel das nicht fotografiert.
 
Und das Wichtigste:
Das Rezeptbuch kam soooooooooo gut an, meine Schwägerin war megahappy.
 
Ich bin mal gespannt, was ihr dazu meint.
 
Liebe Grüße
eure Silvia

Samstag, 18. Oktober 2014

Meine erste (und vielleicht einzige ...) Halloweenkarte für 2014

Hatte ich erwähnt, dass ich außergewöhnliche Kartenformen liebe ...
Und Birgit-Biba gab mir schon wieder eine Steilvorlage.
Dieses Mal hat sie - anläßlich des Worldcardmaking-days am 04.10.14 - die Anleitung für eine Blockcard ausgearbeitet. Und ich hab mich dann gleich mit meiner ersten Halloweenkarte für dieses Jahr versucht.
Die Grundkarte ist aus relativ wenig Papier superschnell gearbeitet und Leute - das Ausdekorieren der Karte macht süchtig.
Ich hab hier als Mattung für mein Designpapier verschieden farbigen Cardstock verwendet und dann durfte die BigShot glühen. Endlich konnte ich meine ganzen Halloweenstanzen, die ich mir auf dem Mekka gekauft habe, zum Einsatz bringen.
Als Motiv habe ich wieder meine Lieblingshexe von Hänglar verwendet - ich hab den Stempel leider nicht selber, mag aber das Motiv soooooo gerne. Der Kürbis dürfte übrigens auch von Hänglar sein ...

Hier nun die Vorderseite meiner Karte:

 Dann die Rückseite:

 Und dann noch einige Details - die Stanzteile habe ich mit Abstandspads aufgebracht:


Eigentlich wollte ich die ganzen Kanten noch wischen - da die Empfängerin m. E. darauf nicht so steht, habe ich das bleiben lassen.

Jetzt bin ich gespannt, was ihr dazu sagt.

Liebe Grüße
Silvia

 
Edit: mittlererweile konnte ich die Anleitung auch verlinken!

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Und wenn wir schon dabei sind ...

... dann kann ich euch doch noch eine Standkarte zeigen. Diese ist bereits im August entstanden und gemeinsam mit einer aufgehübschten Papiertasche (samt Inhalt) ging das Set als Geburtstagsüberraschung zu Stempelqueen-Simone auf Reisen.
 
Ihr seht - auch hier wurden wieder Papiere von LOTV verwendet. Hach, die finde ich einfach genial. Gerade bei solchen Karten passen die einzelnen Papierbögen dann halt supergut zueinander.
 
Hier also die Karte:
 
Dann die aufgehübschte Papiertüte:
 
Und hier das Set gemeinsam:
 
Somit konnte ich die beiden Elfenstempel auch mal gemeinsam verarbeiten ... wenn die schon in einer Packung drin sind.
 
Ich wünsche euch einen schönen Tag.
Alles Liebe
eure Silvia

Dienstag, 14. Oktober 2014

Ich liebe Standkarten

Jetzt muss ich doch glatt mal schauen, ob ich das Posten hier noch auf die Reihe bekomme ...
Es ist sooo lange her, dass ich euch was von meinen Arbeiten gezeigt habe.
Nein, ich bin nicht untätig - ich hatte in den letzten Monaten einfach nur keine Zeit hier aktiv zu sein.
Mittlererweile ist auch unser Garten angelegt und deshalb hoffe ich, dass alles wieder seinen normalen Gang geht.
 
Auf jeden Fall habe ich mich total in die Anleitungen von Biba im Stempelhühnerforum verliebt.
Sie gibt uns seit Jahren jeden Monat eine "Inspiration" und für mich ist es einfach viel viel leichter besondere Kartenformen nachzuarbeiten, wenn ich dafür schon mal ein Musterbeispiel bekomme und - wie in diesem Fall auch eine total verständliche Anleitung von Birgit dahinter steckt.
 
Hier nun aber mal zwei meiner Beispiele .... ich habe bereits sechs weitere solche Karten in den letzten Monaten verschickt - vielleicht mehr dazu in den nächsten Tagen.
 
Die Lelo-Schnecke habe ich mir auf dem Stempelmekka gegönnt und die Papiere sind aus zwei Kollektionen von Lili of the valley.
 
Hier sozusagen das Gruppenfoto:
 
Und dann gab es noch ein Einzelshooting ...

 
Ich hoffe, dass euch meine Karten gefallen - mir hat das Gestalten total viel Freude bereitet und ich bin gespannt, wie die Karten bei den Empfängern ankommen.
 
Ich schicke euch ganz herzliche Grüße
eure Silvia

Dienstag, 30. September 2014

Stempelhühnerforum nicht erreichbar

Seid gestern Nachmittag ist das Forum der Stempelhühner nicht erreichbar. Dort wird vom Anbieter am Server gearbeitet. Leider hat man Silke nicht vorher darüber informiert. Hoffen wir mal, dass das Forum bald wieder läuft.
 
Liebe Grüße
Silvia

Dienstag, 22. April 2014

Zum Geburtstag

Die liebe Steffi hatte letzte Woche Geburtstag und für sie ging folgende Karte auf Reisen. Beim Motiv habe ich mich wieder für die kleine Elfe von Whimsy entscheiden - die mag ich einfach total gerne. Das zarte Papier ist von LOTV.
 
 
 Hier dann noch Detailbilder:
 
 

Und dann gab es noch ein kleines Täschchen dazu. Die Ausarbeitung ist nicht auf meinem Mist gewachsen - neee, ich selber habe von Melanie genau so ein Täschchen als Geschenk bekommen und ich finde, dass es total viel hermacht. Deshalb hab ich das Täschchen einfach hoffnungslos bei Melli abgekupfert.
 
 
Und hier sehen wir noch das ganze Set gesamt:
 
 
Ich hoffe, dass auch heute meine Arbeit wieder gefällt. Ich schick euch herzliche Grüße
Eure Silvia