Dienstag, 2. Mai 2017

Mal wieder eine Elfe ...

... und mal wieder eine Standkarte nach Bibas Anleitung.
 
Ich liebe dieses Motiv und ich liebe die Kartenform und genau deshalb kommen die Beiden immer wieder kombiniert zum Vorschein.
Dieses Mal in einer komplett anderen Farbkombi, aber ich muss sagen, dass ich mint mit rosa und weiß total frisch finde. Das wird gleich nochmals verarbeitet.
 
 
 
Danke, dass ihr bei mir vorbeischaut.
Liebe Grüße
Silvia
 

Mittwoch, 15. März 2017

Geburtstagskarte mit Innenleben

Die chronische Bastelunlust grasiert hier bei mir ja immer noch ... und das jetzt schon seit Wochen.
Gottseidank muss!!!! ich immer wieder an den Basteltisch ran, denn sonst würde mein Bastelzimmer komplett verwaisen.
 
Dieses Mal war eine Geburtstagskarte für eine ganz liebe Stemplerin gefragt.
Und da auf meiner "Unbedingt-Nacharbeiten-Liste" noch sooo viele Projekte stehen, habe ich bei dieser Geburtstagskarte einfach mal das 1. Türchen aus dem Adventskalender 2016 bei uns im Stempelhaus nachgearbeitet. Ich weiß jetzt persönlich gar nicht wie die Kartenform heißt, aber unsere Birgit (Biba) hatte hierfür so eine tolle Anleitung geschrieben, dass die Karte wirklich toll nachzuarbeiten ist.
 
Hier die Karte von vorne:
 
 Dann ein Detailbild: ich finde so kann man ganz gut erkennen, dass ich immer gerne in verschiedenen Dimensionen arbeite. Das erreiche ich mit meinen unterschiedlich dicken 3-D-Klebepads.
 
Hier die Karte von innen:
 
 
 
Das Geburtstagskind mag Pastell - ich denke, dass ich damit vielleicht landen könnte.
 
Euch noch eine tolle Woche
Eure Silvia


Dienstag, 24. Januar 2017

Eine Mords-Schweinerei

Also, ich hatte euch ja vorgewarnt ...
Dass ich derzeit diesen putzigen MFT-Stempelchen total verfallen bin, das hat mittlerweile wahrscheinlich jeder mitbekommen. Und diese süßen Ferkelchen schaue ich auch schon seit Wochen bzw. Monaten an. Aber irgendwie hatte ich immer im Hinterkopf, dass ich diese Motive eigentlich gar nicht so oft verwenden kann und mir deshalb die Anschaffung zu teuer ist.

Als ich dann neulich wieder auf jay jay's Blog war und sie sooo tolle ATC und etc. mit diesen Schweinen zeigte und ich mich dann bei uns im Stempelhaus noch für den Kartentausch zum Thema "Glücksbringer" angemeldet hatte ... da konnte ich doch glatt die Anschaffung rechtfertigen ... grins.

Tja, und wenn schon Sucht, dann gleich richtig - also wurde nochmals eine Shadow-Box gearbeitet und es kamen Schweine ohne Ende drauf. Na, das wenn mal kein Glück bringt ...



Wisst ihr was ... in das kleine fliegende Schweinchen habe ich mich tatsächlich verliebt. Jesses, das ist sooo putzig.

Ich hab sogar nochmals eine "schweinische" Karte fertiggestellt - die zeige ich euch in den nächsten Tagen noch.

Liebe Grüße
eure Silvia

Sonntag, 22. Januar 2017

Rückfall in die Sucht

Da war ich letztes Jahr doch schon sooooooo was von verfallen in diese besondere Kartenform:
"shadow-box-card"
Unsere krokodilli hatte damals eine geniale Anleitung zur Verfügung gestellt und ich hab die Karten in Serie gefertigt, weil ich vom 3-D-Effekt einfach total geflasht war.

Jetzt gerade mal ein paar Wochen/Monate "trocken" und wieder den normalen oder halt anderen Kartenformen zugeneigt, stellt unsere Birgit im Stempelhaus diese Kartenform als Inspiration ein und was soll ich sagen???
Ich hab sooooooo einen Rückfall erlitten ... grins

Aber seht selbst:



Ihr glaubt gar nicht, wie sehr man ähhh frau sich da mit Details austoben kann.

Liebe Grüße
eure Silvia

P.S.: morgen erzähle ich euch dann von meiner riesigen "Schweinerei".


Samstag, 14. Januar 2017

Endlich gehts weiter

Neues Jahr - neues Glück!
Ich hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr gerutscht seid.

Heute kann ich euch auch endlich wieder was von mir zeigen. Nachdem die Karten der letzten Zeit personalisiert sind, musste ich doch warten bis die Geburtstage vorbei sind, damit die Beschenkten ihre Karten nicht schon vorher entdecken.

Diese Karte ging an eine ganz liebe Bastelfreundin - meine Edith.
Die Kartenform ist nach einem Workshop von Svenja gearbeitet - sie hat uns das als 15. Türchen beim Adventskalender im Stempelhaus gezeigt.
Ich bin begeistert - die Kartenform lässt sich ganz einfach nacharbeiten. Sowas mag ich ja total gerne.



Ich wünsche euch ein tolles Wochenende - macht nur Dinge, die euch Spaß machen ... (grins).
Eure Silvia

Freitag, 23. Dezember 2016

Mal ein bißchen mehr bunt

Okay ... ich hab ja auch nur gesagt ... ein bißchen ...

Meine beste Freundin hatte vor ein paar Tagen Geburtstag und für sie entstand diese Karte - natürlich wieder einmal mit meinen Bunnies.
Sandra mag total gerne farbige Karten und sie selbst hat ein Megahändchen für tolle Farbkombis - also musste ich mich anstrengen.

Und diese Karte ging dann auf Reisen.


Ich bin gespannt, wie sie euch gefällt.

Liebe Grüße
Silvia

Montag, 19. Dezember 2016

Weiter geht's mit Türchen Nr. 20

Guten Morgen,
auch heute geht es natürlich wieder weiter bei unserem Blogger-Adventskalender und ich 
darf Türchen Nr. 20 für euch öffnen.



Heute hab ich euch die Anleitung für ein relativ schnelles two-in-one-Album.
Ich habe das Ganze bei youtube gesehen und war total begeistert - ich stell euch hier schon mal den Link ein.

Das Ganze kann auch sehr gut als Stehkarte mit viel Platz für kreative Einfälle genutzt werden.


Aber fangen wir gleich mal an - ihr benötigt:
1 x doppelseitiges Designpapier 6 " x 12 "
1 x doppelseitiges Designpapier 5 1/2 " x 12 "
2 x Cardstock oder passendes Designpapier 3 " x 6 "

Nehmt nun das größte Stück Designpapier - das wird unser Außenteil - und falzt es an der langen Seite bei 1 1/2 - 3 - 6 - 9 - 10 1/2 " 

Anschließend müsst ihr euch zwei Quadrate mit 4 x 4 " einzeichnen. Die Quadrate sind von allen Seiten 1 " von der Papierkante entfernt. Auf meiner Skizze könnt ihr das vielleicht ganz gut erkennen: 



Jetzt könnt ihr die Quadrate mit dem Cutter ausschneiden und entfernen. Falls man eure Hilfslinien noch sieht, dann radiert diese jetzt bitte weg.
 

Falzt nun die vorgeprägten Linien an eurem Außenteil nach: mittig eine Talfalte, daneben jeweils eine Bergfalte. Hier auf dem Foto könnt ihr das ganz gut erkennen: 

Nehmt nun euer zweitgrößtes Designpapier und falzt dieses an der langen Seite bei 3 - 6 - 9 "

Auch bei diesem Teil müssen wir wieder Hilfslinien einzeichnen und zwar an den langen Seiten jeweils bei 1 1/2 - 4 1/2 - 7 1/2 und 10 1/2 " (siehe Skizze oben). Das sind später unsere Einschiebelaschen - so befestigen wir dieses Innenteil am Außenteil. 

Schneidet entlang der Hilfslinien jeweils 3/4 " von der Außenkante her ein und zwar auf beiden Seiten

Nun könnt ihr auch gleich die Falzungen vornehmen: in der Mitte haben wir hier eine Bergfalte und die äußeren sind Talfalten. 

Steckt nun vorsichtig die Teile ineinander - zuerst oben, dann auch unten (Achtung, dass ihr nichts einreißt!) 


Bringt nun euer kleines Album in Form: Klappt es zusammen, so dass alle Außenkanten sauber bündig aufeinander liegen;

Abschließend können jetzt unsere äußeren Abdeckungen (die beiden kleinen Cardstock- bzw. Designpapierteile mti dem Maß 3 x 6 ") angeklebt werden.
Achtet hier uuunbedingt darauf, dass ihr an den von mir auf dem Bild markierten Stellen keinen Kleber anbringt - diesen würde man bei geöffnetem Album sehen


Geschafft - unser Album ist fertig.
Nun könnt ihr das Ganze nach Lust und Liebe verzieren, Bilder einkleben, etc.
 


Leider kann ich euch mein fertiges Album noch nicht zeigen. Ich würde darin gerne Fotos von meiner Katze einkleben und alles noch schön ausdekorieren.
Das Ganze soll dann als Geschenk an die Familie gehen, von der wir unseren Filou vor 11 Jahren bekommen haben. Die möchten nämlich unbedingt Bilder von ihm sehen.
Leider war es heute aber nicht möglich qualitiv gute Bilder von meiner Katze zu machen.
Da muss ich in den nächsten Tagen noch ran. 

Eine tolle Inspiration zur Ausgestaltung erhaltet ihr jedoch, wenn ihr auf den oben bereits angegeben Link klickt ...
Schaut euch das Video an - die Anleitung dort ist viel viel verständlicher als mein Gestammel.

So, und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nacharbeiten - lasst es krachen und natürlich will ich dann auch Bilder eurer Werke sehen. Verlinkt euch doch einfach hierher.

Und morgen geht es dann bei Hermine weiter, da dürft ihr echt schon gespannt sein.

Liebe Grüße Silvia